Musikverein Liptingen 1834 e.V.
Musikverein Liptingen 1834 e.V.

Tubaman Online Kurs

Tja, das Jahr 2020 ist leider etwas anders als alle anderen. Normalerweise stellt sich der Musikverein Liptingen und der Tubaman den Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse der Grundschule immer persönlich vor. An einem gemeinsamen Nachmittag hättet ihr die Gelegenheit gehabt alle Instrumente des Musikvereins kennenzulernen und natürlich auch auszuprobieren. Somit hättet ihr sicherlich auch ein Instrument gefunden, das euch gefallen und bei welchem ihr Spaß gehabt hättet es spielen zu lernen. Doch leider ist dies dieses Jahr so nicht möglich. Mist.

 

Daher haben wir uns überlegt, wie wir euch trotzdem alle Instrumente vorstellen können, um bei euch das Interesse an der Blasmusik im Musikverein zu wecken. Unsere Jugendleiterin Manuela Bonacker und unsere Vororchesterleiterin Laura Mellilo haben sich auf den Weg gemacht und unseren Vorstand, die Leiter des Bezirksjugend-blasorchesters Aachtal und natürlich auch unsere Jungmusiker zu interviewen. In den kleinen Videos erfahrt ihr viele interessante Fakten rund um den Verein, die Ausbildung und die jeweiligen Instrumente des Musikvereins. Schaut euch in Ruhe alles an. Vielleicht findet ihr ja auch ein Instrument, bei dem ihr sagt "Wow, daß ist genau das, was ich schon immer mal spielen lernen wollte!"

Jetzt gehts los...

Der Musikverein Liptingen stellt sich den Kindern vor. Unser Vorstand Christopher gibt interessante Informationen über den Verein und seine einzelnen Gruppen. Auch über den Tubaman-Kurs gibt er euch nützliche Erklärungen und warum dieses Jahr alles ein bisschen anders läuft als sonst.

 

Hier erhaltet ihr Informationen über das Bezirksjugendblasorchester Aachtal e.V. (BJBO), welches die Instrumentenausbildung der Musikschüler durchführt. Die Brigitte und der Jürgen stellen euch das BJBO vor.

 

 

Die beiden musikalischen Leiter des Vororchesters (Laura) und der Jugendkapelle (Markus) stellen sich und ihre jeweiligen Gruppen vor. Sie erklären euch auch, was so das ganze Jahr über geboten wird.

 

 

Hier wird euch das Horn von unserem Nils vorgestellt. Er spielt das Instrument schon seit einem Jahr. Das es ihm Spaß macht, sieht man ihm an.

 

 

Die Klara stellt euch die Klarinette vor. Viel Holz und viele Klappen. Da müssen die Finger arbeiten.

 

 

Pia stellt euch nun das Tenorhorn vor. Ob sie das Talent wohl von ihrem Opa hat? Es hört sich auf jeden Fall schon mal toll an.

 

 

Unsere Nele stellt euch nun die Posaune vor. Auch wenn für den siebten Zug die Arme noch zu kurz sind, kann sie uns doch schon ein tolles Lied vorspielen.

 

 

Diesmal zeigt euch Lena, was es mit dem Flügelhorn bzw. der Trompete auf sich hat.

 

 

Nun ist die Querflöte dran. Ronja erzählt euch wissenswertes über die Querflöte, zum Beispiel warum sie zu den Holzblasinstrumenten gehört, obwohl sie eigentlich aus Blech ist.

 

 

Da freut sich der Tubaman, wenn Gabriel uns seine Tuba zeigt. Das sind aber diesmal ganz schön tiefe Töne und ein ganz schön großes Instrument.

 

 

Luisa und Felix zeigen uns das Schlagzeug. Zur Ausbildung am Schlagzeug kommen noch viele andere Schlaginstrumente dazu, was die Ausbildung sehr abwechslungsreich macht.

 

15.11. - Volkstrauertag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Liptingen