Musikverein Liptingen 1834 e.V.
Musikverein Liptingen 1834 e.V.
Bad. Staatswappen von 1947

BLASMUSIK

ALTE GARDE

LIPTINGEN

Die „Blasmusik Alte Garde“ ist ein loser Zusammenschluss von Musikern, die volkstümliche Blasmusik lieben und diese pflegen wollen, und denen aus gesundheitlichen oder zeitlichen Gründen das Mitwirken in einem aktiven Musikverein zu viel ist. Bei der Gründung setzte sich die Gruppe vorwiegend aus Ehrenmitgliedern, sowie langgedienten Musikern des Musikvereins Liptingen zusammen. Um aber eine spielfähige Besetzung zu erhalten, bedurfte es auch aktiver Musikanten die diese Formation zusätzlich unterstützen, aber auch an dieser Musik interessierte Bläser aus dem Umland stießen dazu.

 

Der Ursprung dieses Spielkreises geht auf den Rosenmontag 1993 zurück. Die Rosenmontagsgruppe von Hermann Matt stellte die „Närrische Hochzeit mit Gefolge von 1948 mit Hochzeitsmusik“ nach. Diese Hochzeitsmusik war die Keimzelle der Blasmusik Alte Garde, da die Teilnehmer an dieser Fasnetmusik immer wieder drängten doch in lockerer Runde zu proben und eine spielfähige Besetzung zusammenzustellen. Im Herbst 1993 lud Klaus Ackermann alle Ehrenmitglieder und einst langjährige Musiker des Musikvereins Liptingen zu einer Besprechung ein. Es zeigte sich, dass eine spielfähige Gruppe möglich wird. Musiker die seit über 10 Jahren kein Instrument mehr gespielt hatten, konnten begeistert werden, kauften sich teilweise wieder ein Instrument und übten fleißig. Die erste Musikprobe fand am 7. Januar 1994 statt. Unter der Leitung von Klaus Ackermann wurden zunächst Titel aus den „Lausitzer Balltänzen“ eingeübt. Bereits am Rosenmontag 1994 nahm diese Gruppe unter dem Namen „Alte Garde“ als Lumpenkapelle mit 10 Musikern teil. Seither wirkt die Blasmusik Alte Garde am Rosenmontagsumzug mit. Der Name Alte Garde soll nicht militärisch verstanden werden, er soll viel mehr auf den Zusammenschluss überwiegend älterer Musiker hinweisen, er hätte genauso Seniorenkapelle, Spätlese oder ähnlich heißen können.

 

Seit 1994 probt die Alte Garde ca. 1-2 mal monatlich in lockerer Runde aus Spaß an der Blasmusik und fand immer mehr Freunde die mitmusizieren. Zur Fasnet 1995 legten wir uns eine Fasnetsuniform, im Aussehen einer historischen Militär-jacke in den Farben blau und rot und eine Pickelhaube zu, um der leidigen Frage, was ziehen wir dieses Jahr an, aus dem Weg zu gehen.

Seit 1995 gestaltet die Blasmusik Alte Garde das Nachmittagsprogramm am Kirchenpatrozinium Michaeli mit. Ab 1997 bis 2005 beteiligte sich die Alte Garde

an verschiedenen Narrentreffen, zusammen mit der Schlehenbeißerzunft Liptingen.

 

 

 

Seit 1997 spielt die mittlerweile beliebte Blasmusikformation zum Pfarrgarten-frühschoppen auf, soweit dieser witterungsbedingt veranstaltet werden konnte.

1998 – 2006 gestaltete die Blasmusik Alte Garde beim Waldfest des schwäb. Albverein Neuhausen das Nachmittagsprogramm. Ebenfalls seit 1998 zieren wir uns mit dem Badischen Staatswappen von 1947 als Emblem. Seit 2007 beteiligt sich diese Formation musikalisch am Bergfest des Skiclub Emmingen auf dem Witthoh. 2011 - 2013 startete die Blasmusik Alte Garde die Neuhauser Wiesen des Schwäb. Albverein Neuhausen als Vorgruppe.

 

1999 fertigte Klaus Ackermann neue Helme auf der Basis von Schutzhelmen mit dem badischen Wappen und einem Schweif als Helmspitze an.

Blasmusik Alte Garde in Fasnetuniform 2002 Bild: Foto Schäpke Orsingen-Nenzingen
Blasmusik Alte Garde beim Rosenmontagsumzug Bild: Rüdiger Daus

Um bei Auftritten das Jahr durch ein einheitliches Erscheinungsbild abzugeben legte sich die Blasmusik Alte Garde 2005 auf ein gesticktes Brustwappen fest, dieses beinhaltet das badische Wappen. Die Kleidung besteht aus weißem Hemd und schwarzer Hose. Die Blasmusik Alte Garde tritt seit 2011 in Leder-hosen und Trachtenhemd als Einheitskleidung das Jahr über auf. Die Frauen tragen ein Dirndl.

Das Wappen, Design und Stickerei Fa. Stickeria Bernhard Teinert Lorch

Zu den regelmäßigen Auftritten kommen immer wieder einzelne Auftritte im Ort und auch außerhalb hinzu und gerne feiern wir die runden Geburtstage unserer Bläser mit.

Seit 2006 ist es der Blasmusik Alte Garde, aus gesundheitlichen Gründen vieler Mitglieder nicht mehr möglich, an Marschmusikveranstaltungen teilzunehmen. So traten wir bis 2011 am Rosenmontag stationär am Gasthaus Löwen auf und unterhielten die Besucher vor und während des Umzuges. Durch Aktivitäten der Musiker in den eigenen Vereinen an diesem Termin beteiligt sich die Alte Garde an Fasnacht nicht mehr.

Die Blasmusik Alte Garde wurde seit Bestehen von Klaus Ackermann musikalisch und organisatorisch bis Ende 2007 betreut. Von 2008 -2009 übernahm Florian Trenkle die musikalische Leitung, während sich Klaus Ackermann um die organisatorischen Angelegenheiten kümmerte. Höhepunkt in dieser Zeit war sicherlich der Auftritt beim 175-jährigen Jubiläum des Musikverein Liptingen beim Kreisseniorentag im Festzelt.

Bild: Musikverein Liptingen

Ab dem Jahre 2010 übernahm Klaus Ackermann wieder die musikalische Leitung. Ihm zur Seite stellte sich Helmut A. Mader für die organisatorischen Belange. Im Jahr 2010 stand ein größerer Umbruch in der Besetzung an. Mehrere Aktive hörten aus Alters- und Gesundheitsgründen auf, neue Mitstreiter wurden in den umliegenden Ortschaften gesucht und gefunden. Derzeit unterstützen unsere Besetzung mehrere Blasmusikerinnen und Blasmusiker aus Eigeltingen. Das Einzugsgebiet der Musiker erstreckt sich von Buchheim bis Emmingen und im Süden bis Eigeltingen. Derzeit zählt die Blasmusik Alte Garde 25 Bläser im Alter zwischen 35 und 80 Jahren. 3 Frauen verstärken mittlerweile die Besetzung.

Am 2. November 2013 feierte die Blasmusik Alte Garde in der Skihütte Neuhausen ob Eck ihr 20-jähriges Bestehen mit einem zünftigen Kameradschaftsabend.

Gruppenbild vor der Ski- und Wanderhütte Schwäb. Albverein Neuhausen Bild: Winfried Rimmele

Helmut Mader hörte mit diesem Termin aus Altersgründen auf. Siegfried Heiss übernimmt ab 2014 die Aufgaben des Organisators. Mitte 2014 übernahm Thorsten Barthelmes die Aufgabe des musikalischen Leiters von Klaus Ackermann.

Gruppenbild Blasmusik Alte Garde zum 20-jährigen Jubiläum 2014

29.12.2017 - Winterwanderung

09.01.2017 - Erste Probe 2018

12.01.2017 - Generalversammlung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikverein Liptingen